About -> Ausbildungszeit / Bedeutung der Farben   Home   Kontakt   Impressum





Übungs- und Ausbildungszeit

Welche Stufe kann ich erreichen?

Wieviel Zeit benötige ich täglich?

Wie lange dauert die Ausbildung bis zum 1. Meistergrad?

   
Durchschnittliche Übungszeit
Ausbildungszeit
  Level pro Woche täglich 1. Duàn 段 („Schwarzgurt“) 4. Duàn 段

(Shīfu = Meister)

IV. Profi 36 h 4 - 6 h 3 Jahre 10 Jahre
III. Semi-Profi

(Trainer, Wettkämpfer)

7 - 18 h 1 - 2 ½ h 6 Jahre 20 Jahre
II. Freizeit 4 - 6 h 30 - 50 min 12 Jahre -
I. Gesundheit 2 - 3 h 15 - 25 min - -

Berlin, © 2003 by Martin Rätz


Die Bedeutung der Farben

"das härteste in der welt -
bezwungen wird es vom geschmeidigen"

道德经 Daodejing
(Buch der Tugenden), 43.

Die Farben der Fünf Wandlungen (Elemente) sind:


rot - Feuer 火
 
 
gelb - Erde 土
 
 
weiß - Metall 金
 
blau (schwarz) - Wasser 木
 
 
grün - Holz 木

1. Gruppe:

Der Anfänger ist hart wie Metall (weiß). Metall ist ein Rohstoff, der sich mit Hilfe des Feuers (rot) formen läßt. Auf der Grundstufe erreicht er einen festen Stand (Erde – gelb). Orange ist eine Mischung aus rot und gelb und stellt daher eine Vorstufe dar. Der Anteil rot symbolisiert aber auch, daß in einem Anfänger schon ein Meister stecken kann. Gelb folgt hier, im Gegensatz zu den japanischen Systemen, auf orange, da gelb, als Farbe des Kaisers, vornehmer ist.

2. Gruppe:

Aus der Erde entspringen Pflanzen. Grün symbolisiert die nächste Entwicklungsstufe in der die Kräfte wachsen und der Körper und der Geist elastischer werden. Grün ist eine Mischung aus gelb und blau und steht daher zwischen diesen Farben. Violett stellt eine Übergangsstufe zu blau dar dar. Hier liegen vier Stufen hinter und vier Stufen vor einem. Daher die Mischung von rot und blau.


Blau ist das Wasser. Laozi 老子 (Lao-tzu; Lao-tse; Laozius) sagt:

"nichts in der welt ist weicher und schwächer als wasser
und doch gibt es nichts, das wie wasser
starres und hartes bezwingt."
道德经 Daodejing, 78

Die blaue Farbe symbolisiert jedoch auch die charakterliche Reife des Fortgeschrittenen:

"höchste güte ist wie das wasser
gut tut es den dingen und streitet mit keinem
das niedrige, das alle verachten, füllt es
so gleicht es dem Dau (Dao; Tao)
...

nur wer wie das wasser streitet mit keinem
ist ohne leid"

道德经 Daodejing, 8

(Reclam, Leipzig 1985)



3. Gruppe:

Schwarz gehört als Farbe noch zum Element Wasser, das in großer Tiefe immer dunkler (blau, dunkelblau, schwarz) wird. Die Technik wird beherrscht, was zu tieferen Einsichten befähigt. Der „Schwarzgurt“ ist der komplette Gegensatz zum Anfänger („Weißgurt“).

Jetzt kann die äußere Form durch innere Energie zum Leben erweckt werden. Das Können wandelt sich zur Kunst. Rot schließt den Kreis zu Orange. Der angehende Meister hat wieder die Natürlichkeit eines Anfängers (orange) erreicht. Im Gegensatz zu ihm ist seine Technik jedoch jetzt unüberwindlich wie ein Feuersturm (rot).

© 2003 by Martin Rätz Berlin


Chén Shì Tàijíquán Fünf-Stufen Kung-Fu

Zuordnung zum Fünf-Stufen-Graduierungssystem

陈氏太极拳五层功夫

Chén Shì Tàijíquán wǔ céng gōngfu

1. Stufe 层 céng *

一阴九阳

1Yīn / 9 Yáng

entspricht: 1. – 6. Jí 级

3. Stufe 层 céng

三阴七阳

3 Yīn / 7 Yáng

entspricht: 4. – 6. Duàn 段

5. Stufe 层 céng

五阴五阳

5 Yīn / 5 Yáng

entspricht: 10. Duàn (Ideal)


2. Stufe 层 céng

二阴八阳

2 Yīn / 8 Yáng

entspricht: 1. – 3. Duàn 段

4. Stufe 层 céng

四阴六阳

4 Yīn / 6 Yáng

entspricht: 7. – 9. Duàn 段



* 层 céng – wörtl.: „Schicht“ (im Sinne von: aufeinander aufbauende Schichten)

Die Theorie entspricht dem weiter oben dargestellten System. Der Mensch, der sich zu kultivieren beginnt, hat noch zuviel „Yang“, d. h., zum Beispiel, er setzt rohe Kraft ein. Die „vollkommene Harmonie“ ( 5 Yin / 5 Yang) ist ein Ideal, das man zeitlebens anstrebt, jedoch nie vollkommen erreichen kann.

© 2003 by Martin Rätz Berlin